Azerbaijan in 5 Tagen

Wir haben unser Visum für Azerbaijan bereits in Bishkek beantragt. Die azerbaijanische Botschaft dort ist berühmt – berüchtigt dafür, nur ungern Touristenvisas auszustellen. Deshalb haben wir uns für die einfachere Lösung eines 5 Tages Transitvisums entschieden. Als wir es dann endlich auf die Fähre (Frachtschiff) geschafft hatten und die Überfahrt über das Schwarze Meer nach […]

Kungrad, Aktau und das Fährbillet

Von Kungrad, unserem letzten Aufenthaltsort in Usbekistan, fuhren wir mit dem Zug nach Aktau in Kazachstan. Von dort aus hofften wir mit der Fähre nach Baku in Azerbaijan reisen zu können. Kungrad – Vielen Dank lieber Taxifahrer Um diese Geschichte erzählen zu können müssen wir etwas ausholen. Obwohl Usbekistan als wichtigstes Reiseland der Seidenstrasse gilt, […]

Plov Rezept

Kein anderes Gericht hat in Usbekistan einen so hohen Stellenwert wie Plov. Das Zubereiten dieses Reisgerichts gillt als besonders schwierig und viele Usbeken sind nach wie vor der Meinung, dass ein „richtiges“ Plov nur von einem usbekischen Meisterkoch gekocht werden kann. Das nachfolgende Rezept haben wir vom Käufer unseres Ladas erhalten, sozusagen als Anteil am […]

Entlang der Seidenstrasse

Da wir für Uzbekistan nur ein 15 Tagesvisum hatten, mussten wir uns ein wenig einschränken. In Kirgistan haben wir uns die volle Dosis Natur und Outdoor gegönnt, weshalb wir uns in Uzbekistan auf die architektonischen Highlights konzentrierten. Schon zu vorchristlichen Zeiten wurde auf dem Eurasischen Kontinent zwischen Ost und West Handel getrieben. Der Seide, einem […]

Saimaluu Tash ohne Guide

Saimaluu Tash war eines der Highlights unserer Kirgistanreise. Das Stonehenge Zentralasiens, wie dieser Ort auch genannt wird, liegt auf rund 3‘200 Meter über Meer und beherbergt etwa 11‘000 prähistorische Felszeichnungen. Es gibt in Kirgistan verschiedene Orte mit solchen Petroglyphen, aber Saimaluu Tash ist mit Abstand die spektakulärste und abgelegenste Sammlung solcher Felszeichnungen. Ein bisschen Geschichte […]

Lada Niva Abenteuer in Kirgistan

Ja es stimmt, wir haben wirklich einen Lada Niva gekauft. Oder besser formuliert, wir haben das Geld nicht für ein Auto, sondern viel mehr für ein zweienhalbwöchiges „Lada Niva Abenteuer“ ausgegeben. Lada Niva kaufen Als wir eines Abends ziemlich frustriert von einem weiteren Besuch bei der uzbekischen Botschaft zurückkehrten, wartete Fieps vor unserem Hostel. Himmelblau, […]